Gebhardt rüstet eines der modernsten Hochregallager Europas für Kabeltrommeln aus

Für das neue Hochregallager von Helukabel in Hemmingen bei Stuttgart lieferte Gebhardt, Spezialist für Ladungsträger und Systeme für effiziente Logistikprozesse aus dem bayerischen Cham, knapp 8.700 maßgeschneiderte System-Paletten, die für Lagerung und Transport der Kabeltrommeln eingesetzt werden. Dabei konnte Gebhardt nicht nur durch die Qualität der Produkte, sondern auch durch innovative Ideen und umfassenden Service überzeugen.

Helukabel ist einer der führenden Hersteller von Kabeln, Leitungen, Spezialkabeln, Medientechnik und Kabelzubehör. Das Lagerprogramm umfasst über 33.000 Artikel, die in kürzester Zeit ausgeliefert werden können. Um die weltweite Nachfrage schnell und effizient abzuwickeln, hat Helukabel am Stammsitz in Hemmingen bei Stuttgart mit einem Investitionsvolumen von 33 Millionen Euro ein neues, vollautomatisches Hochregallager mit 23.900 Stellplätzen errichtet. Mit nunmehr über 40.000 Stellplätzen ist das Lager von Helukabel in Hemmingen eines der größten und modernsten Lager in ganz Europa.

Die System-Paletten im Einsatz auf Förderanlagen und im Hochregal.
Die System-Paletten im Einsatz auf Förderanlagen und im Hochregal.

Gebhardt lieferte für das neue Hochregallager knapp 8.700 System-Paletten, die optimal an die Anforderungen für die sichere Lagerung und den problemlosen Transport von Kabeltrommeln angepasst sind. Die neuen Gebhardt-Paletten werden von Helukabel unter anderem im Schwerlastbereich eingesetzt. Dieser umfasst 670 Stellplätze für bis zu vier Tonnen schwere Kabeltrommeln. Neben der Tragfähigkeit für diese hohe Belastung sollten die Paletten einen stehenden Transport der Trommeln ermöglichen, an verschiedene Durchmesser anpassbar und für die automatisierte Fördertechnik im Hochregallager geeignet sein. Ein geringes Eigengewicht bei hoher Tragfähigkeit sowie die Witterungsbeständigkeit bei der Außenlagerung gehörten ebenfalls zum Lastenheft. Die von Gebhardt neu entwickelten Spezialpaletten können alle diese Bedingungen erfüllen, so dass Gebhardt 670 voll verzinkte Schwerlast-Prismenpaletten aus Stahl nach Hemmingen lieferte.

Neben dem Schwerlastbereich verfügt das neue Lager über Platz für mehr als 23.000 Paletten, die ein Gewicht von bis zu 1,5 Tonnen tragen. In diesem Bereich werden kleine Kabeltrommeln liegend auf Europaletten und größere stehend auf Sonderpaletten eingelagert. Die Sonderpaletten stammen ebenfalls von Gebhardt und zeichnen sich dadurch aus, dass sie für verschiedene Trommelgrößen geeignet sind. Der Bestand wurde im Zuge der Lagererweiterung um ca. 8000 Paletten ergänzt.

„Uns freut es ganz besonders, die bereits seit vielen Jahren bestehende Zusammenarbeit mit Helukabel auch beim Neubau des Hochregallagers erfolgreich fortsetzen zu können.“, so Markus Spengler, Vice President Industry der Gebhardt Logistic Solutions GmbH. Neben der Qualität der Produkte überzeugt Gebhardt durch innovative Ideen und den umfassenden Service, der von der Entwicklung der Paletten über umfangreiche Tests bis zu Produktion und Lieferung reicht.

Das seit über 180 Jahren existierende Familienunternehmen Gebhardt ist Spezialist für Ladungsträger und Systeme für effiziente Logistikprozesse. Gebhardt entwickelt und produziert Lösungen für Lagerung und Transport in verschiedenen Industriebranchen, Food & Retail, Automotive und Tires & Wheels aus Holz, Kunststoff und Metall sowie in Kombination der Werkstoffe. Am Hauptsitz in Cham sowie verschiedenen Produktions- und Vertriebsstandorten sind rund 400 Mitarbeiter beschäftigt, die einen Jahresumsatz von 75 Millionen Euro erwirtschaften.

Die System-Paletten im Einsatz auf Förderanlagen und im Hochregal.

Starten Sie den Dialog mit uns!

Jetzt anfragen +
Schließen -

Per Nachricht

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Per Rückruf

Zu Fragen bezüglich Produkten und Dienstleistungen.
Reaktionszeit innerhalb 24h

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Zurück