Standardisierte Mehrwegladungsträger mit dem i-Tüpfelchen

Prozesstransparenz über die gesamte Supply Chain sowie fehlersichere und ressourceneffiziente Logistikkreisläufe gewinnen in Zeiten von Ressourcenknappheit und Fachkräftemangel immer mehr an Bedeutung. Das Familienunternehmen GEBHARDT Logistic Solutions GmbH entwickelt und produziert seit 190 Jahren Ladungsträger und forscht mit Partnern aus Wissenschaft und Industrie an intelligenten Logistiklösungen und neuen Geschäftsmodellen wie Pooling und Pay-per-Use. Standardisierte Mehrwegladungsträger wie Paletten und Rollbehälter sind heutzutage sowohl aus ökonomischen als auch aus ökologischen Gründen nicht mehr wegzudenken. Modulare Behälterkonzepte und multifunktionale Sonderladungsträger sorgen für mehr Flexibilität in der Fertigung.

Durch hochwertige Materialien und spezielle Entwicklungen sind die Ladungsträger optional stapelbar und im Leerzustand verdichtbar – ideal für effizienten Transport und Lagerung, auch in Hochregallägern. Zum Greifen nah: Besucher können auf dem Logistik-Kongress über Augmented Reality modulare und standardisierte Behälterkonzepte erkunden. Wo werden intelligente Ladungsträger schon eingesetzt? Welche Vorteile ergeben sich aus Tracking und Tracing? Das GEBHARDT Team informiert über intelligente Anwendungsbeispiele in der Lebensmittellogistik und im Automobilbereich: Logistiklösungen von morgen, die bereits heute im Einsatz sind.

Martin Graßl und Chris Walther auf den BVL - Kongress

Zurück

Starten Sie den Dialog mit uns!

Jetzt anfragen +
Schließen -

Per Nachricht

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Per Rückruf

Zu Fragen bezüglich Produkten und Dienstleistungen.
Reaktionszeit innerhalb 24h

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Zurück