Zurück

Modularer Ladungsträger

Der Modulare Ladungsträger vereint zahlreiche Vorteile in sich. Einerseits können durch die Mehrfachverwendung Kosten reduziert werden. Das liegt zum einen an den kurzen Vorlaufzeiten und zum anderen an der geringeren Planungsleistung bei Entwicklung und Konstruktion, Konzepterstellung, Musterbau und Serienlieferung. Andererseits zeichnet sich der modulare Ladungsträger durch eine besonders hohe Flexibilität aus. Diese wird durch die leichte, schnelle und wirtschaftliche Umrüstbarkeit gleichermaßen gewährleistet, wie durch die Trennung von Außen- und Innenbehälter mittels Umbau oder Änderungen von Innenleben und Ausgestaltung. Dadurch ist der modulare Ladungsträger für mehrere Projektzyklen einsetzbar. Außerdem kann er speziell auf die unterschiedlichsten kundenspezifische Anforderungen angepasst werden. Einige Ausprägungen, wie zum Beispiel Auszüge, Kragarme, Klappböden und Taschensysteme, können im Falle von Beschädigung leicht ausgetauscht werden. Auch die Ersatzteilbeschaffung ist beim modularen Ladungsträger schnell und einfach zu bewerkstelligen.

Merkmale

Fünf Grundtypen, bestehend aus Bodengruppe, Außenrahmen und Verkleidung, bilden die Basis des Baukastensystems

  • Typ 1: 1.200 x 800 x 985 mm, Nutzlast: 300 kg
  • Typ 2: 1.600 x 1.200 x 985 mm, Nutzlast: 750 kg
  • Typ 3: 1.600 x 1.200 x 1.450 mm, Nutzlast: 750 kg
  • Typ 4: 2.400 x 1.200 x 985 mm, Nutzlast: 750 kg
  • Typ 5: 2.400 x 1.200 x 1.450 mm, Nutzlast: 750 kg


Das rekonfigurierbare Innenleben der MLT kann beinhalten:

  • Auszüge
  • Kragarme
  • Klappböden
  • Aufnahmesysteme
  • Taschensystem
  • Zahnleisten

 

Informationen

Zurück

Starten Sie den Dialog mit uns!

Jetzt anfragen +
Schließen -

Per Nachricht

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Per Rückruf

Zu Fragen bezüglich Produkten und Dienstleistungen.
Reaktionszeit innerhalb 24h

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Zurück