ROLLFIXpallet

Die Trägerpalette ROLLFIXpallet ist die optimale, platzsparende Lösung für den Transport und die Einlagerung von Vierteldollies im Hochregallager. Dabei werden vier ¼ Dollies zu einer Palette im Europalettenmaß gebündelt. Die beladenen Dollies werden von den beiden Schmalseiten auf die  ROLLFIXpallet gefahren und in den eingefrästen Radmulden automatisch arretiert. Die Ware wird nach der Beladung der ROLLFIXpallet zur Sicherung während Transport und Lagerung umbändert oder foliert. Die Palette kann nun wie Standard Europalette im Hochregallager deponiert werden. Die ROLLFIXpallet ermöglicht es Dollies in den bewährten Logistikprozess mit Paletten zu integrieren. Zusätzliche Handlingskosten werden so deutlich minimiert.

Durch die Hybridkonstruktion aus Stahl und Holz zeichnet sich die ROLLFIXpallet durch hohe Stabilität bei geringem Eigengewicht aus. Aufgrund des modularen Aufbaus können beschädigte Kufenbretter einfach ausgetauscht werden. Dies reduziert die Wiederbeschaffungskosten erheblich.

Für die Belieferung von Verkaufsfilialen können mit Hilfe der ROLLFIXpallet Waren auf Vierteldollies auch sicher in LKWs transportiert werden. Die Ware kann in den Filialen einfach von der Palette gerollt und auf der Verkaufsfläche platziert werden.

Selbstverständlich ist die ROLLFIXpallet auch für den Einsatz auf Fördertechnik geeignet. Die Holzkufen schonen Rollen- und Kettenförderer im Betrieb, wodurch Kosten für Wartung und Instandhaltung gesenkt werden.

Merkmale

  • Abmessungen: : 800 x 1.200 mm
  • Höhe: 130 mm
  • Nutzlast: 600 kg
  • Beladung: 4 Vierteldollies

Weitere Abmessungen und Ausführungen auf Anfrage möglich.