EWPS-Räderpalette von Gebhardt

Die EWPS Räderpalette

Sie wollen führende Unternehmen in der Automobilindustrie (OEMs) beliefern und sind auf der Suche nach einem vom VDA und der EUWA zertifizierten Ladungsträger für Räder und Felgen? Dann sind Sie bei GEBHARDT genau richtig! Wir sind der einzig zertifizierte Hersteller für insgesamt drei Größen von EWPS Paletten in Europa.

Die EWPS Räderpalette

Felgen sind der sogenannte „Schmuck fürs Auto“ und geben Ihrem Wagen optisch den letzten Schliff. Räder und Felgen sind hochwertige und anspruchsvolle Produkte, die höchste technische Anforderungen an Fahrdynamik, Sicherheit und Ästhetik erfüllen müssen und benötigen aus diesem Grund einen besonderen Schutz. Deshalb empfiehlt der VDA (Verband der deutschen Automobilindustrie) sowie die EUWA (Association of European Wheel Manufactures) eine Anlieferung mit standardisierten EWPS Paletten.

GEBHARDT ist zertifizierter Hersteller von EWPS (European Wheel Standard Pallet System) Paletten für Transport und Lagerung von Felgen und Rädern. Eine EWPS Palette besteht aus den Komponenten Grundpalette, Abschlussrahmen sowie Kunststoffzwischenlagen und wird als Ladungsträger von Felgen und Rädern aus Stahl oder Leichtmetall verwendet. In unseren zertifizierten Fertigungsstätten in Deutschland und Tschechien produzieren wir mit Hilfe von voll- und teilautomatisierten Herstellungsprozessen die Größen 2, 3 und 4 der EWPS Räderpalette mit höchster Präzision

Beratungstermin vereinbaren

Ihr Nutzen auf einen Blick

  • Europaweit standardisiertes System für PKW, SUV und LKW-Räder und Felgen
  • Tauschpool für alle Radhersteller, Komplettradmonteure und OEs
  • Für jede Rad- und Felgengröße die passende EWPS
  • LKW-optimierte Abmessungen
  • Extrem stabil und sicher
  • Kurze Lieferzeiten
  • Automatisierungs- und fördertauglich
  • Voll integrierbar in branchenübliche Prozesse

Vom Radhersteller bis ans Fahrzeug - Sicheres Handling von Felgen und Rädern

Leichtmetallfelgen und Leichtmetallräder sind besonders anfällig für Beschädigungen während Transport oder Lagerung und sollten deshalb besonders geschützt werden. Die Verwendung der EWPS-Palette in Verbindung mit auf die Größe des Ladeguts abgestimmten Zwischenlagen, garantiert den optimalen Schutz Ihrer sensiblen Produkte. Jede Lage Felgen wird mit dem dazwischenliegenden Zwischenboden passgenau arretiert. Auf diese Weise bildet das Komplettsystem bestehend aus Grundpalette, Abschussrahmen und Kunststoffzwischenlagen am Ende ein selbstarretierendes Gebinde, das optimal vor Beschädigungen schützt. Nutzen Sie den Vorteil der EWPS-Palette von GEBHARDT und sparen Sie durch eine schonende Lagerung und einen sicheren Transport von Rädern oder Felgen Reklamationskosten ein!

  • Schonende Lagerung
  • Sicherer Transport

Jetzt anfragen

senkung-reklamationsqoute.jpg

Senkung der Reklamationsquote und Kostenersparnis

Die standardisierte EWPS-Räderpalette ist bei GEBHARDT in drei Größen erhältlich und somit optimal ausgelegt für die Lagerung und den Transport von Stahl- und Leichtmetallfelgen mit nahezu allen Durchmessern. Egal ob für PKW, SUV oder LKW, die GEBHARDT EWPS-Räderpalette ist die richtige Lösung für Räder oder Felgen von 15 Zoll bis 24 Zoll. Der poolfähige Ladungsträger wird europaweit von Automobilherstellern, Räderherstellern und Montagebetrieben genutzt und steht für einen äußerst sicheren Transport. Die EWPS Palette zeichnet sich dadurch aus, dass zusammen mit den Systemeinheiten Grundpalette, Kunststoffzwischenlagen und Abschlussrahmen eine selbstsichernde Ladeeinheit gebildet wird, wodurch die Reklamationsquote gesenkt werden kann und unnötige Kosten einspart werden.

  • Lagerung und den Transport von Stahl- und Leichtmetallfelgen aller Größen
  • Selbstsichernde Ladeeinheit

Jetzt anfragen

poolbarer-ladungstraeger.jpg

Maximale Flexibilität durch poolbarer EWPS Paletten

Durch die Standardisierung der EWPS-Palette nach der Empfehlung von VDA und EUWA ist unser Ladungsträger poolbar und für die Anlieferung von OEMs zertifiziert. Das bedeutet, dass alle Komponenten der EWPS-Palette in den jeweiligen Größen einem Standardmaß entsprechen und somit als poolbarer Ladungsträger eingesetzt werden können. Durch den Erwerb von EWPS-Räderpaletten von einem zertifizierten Hersteller, ist man berechtigt am Poolingsystem teilzunehmen. Dabei werden die Ladungsträger für Räder und Felgen neben der Lagerung auch für den Versand genutzt. Bei der Anlieferung einer bestückten EWPS Palette bei OEMs oder ebenfalls teilnehmenden Dienstleistern ist ein Tausch gegen Leergut aus dem Pool möglich. Dies ist vergleichbar mit anderen Poolingsystemen, wie beispielsweise der Europalette oder Gitterbox.

  • Poolbarer Ladungsträger
  • Alle Komponenten in Standardmaß für Poolingsysteme konstruiert

Jetzt anfragen

fuer-jeden-einsatzbereich-die-richtige-groesse.jpg

Für jeden Einsatzbereich die richtige Größe der EWPS Palette

Zur optimalen Unterstützung Ihrer Logistikprozesse gibt es innerhalb der EWPS-Modellreihe je nach Rad- oder Felgengröße verschiedene Ausführungen. Um die für Ihre Räder oder Felgen passende Größe zu finden, gibt es unsere zertifizierte EWPS Palette mit verschiedenen Abmessungen.

  • Die EWPS-Räderpalette Größe 2 ist optimal ausgelegt für die Lagerung und den Transport von Stahl- oder Leichtmetallrädern mit einem Durchmesser von 15" - 20".
  • Die EWPS-Räderpalette Größe 3 ist optimal ausgelegt für die Lagerung und den Transport von Stahl- oder Leichtmetallrädern mit einem Durchmesser von 17,5", 19,5", 21", 22,5" und 20" TBS.
  • Die EWPS-Räderpalette Größe 4 ist optimal ausgelegt für die Lagerung und den Transport von 22"-, 23"- und 24"-Rädern aus Stahl oder Leichtmetall.

Die verschiedenen Varianten der EWPS Räderpalette

Finden Sie den passenden EWPS Räderpalette für Ihre Felgengröße!

Jetzt anfragen

Die Abmessungen der EWPS Räderpalette

EWPS-System Abmessung Höhe Grundpalette Höhe Abschlussrahmen Nutzbar für Zollgröße
Größe 2 1.358 x 1.153 mm 195 mm 70 mm 15“, 16“, 17“, 18“, 19“, 20“
Größe 3 1.208 x 1.208 mm 215 mm 110 mm 17,5", 19,5", 21", 22,5", 20" TBS
Größe 4 1.908 x 1.208 mm 195 mm 110 mm 22", 23", 24"
schnelle-verfuegbarkeit.jpg

Schnelle Verfügbarkeiten halten Ihre Logistikprozesse immer in Bewegung

Bei GEBHARDT ist es uns möglich flexibel auf Ihren dringenden Bedarf einzugehen, da wir immer einen Vorrat an Grundpaletten, Abschlussrahmen kurzfristig für Sie parat haben. Dadurch ist eine schnelle Verfügbarkeit gewährleistet, sodass Ihre Logistikprozesse immer in Bewegung bleiben können.

  • Kurze Lieferzeiten
  • Schnelle Verfügbarkeit

Jetzt anfragen

Hohe System- und Prozesssicherheit durch Automatisierungs- und Fördertauglichkeit

Die EWPS-Räderpalette kann problemlos in Ihre bestehenden Logistiksysteme integriert werden, da durch die VDA- Richtlinie 4503 und dem EUWA-Standard ES 4.05 ein europaweit einheitliches System geschaffen wurde. Eine Umstellung Ihrer Logistikprozessen ist damit überflüssig. Das hat den großen Vorteil, dass Kosten vermieden werden können, da durch die Integration in automatische Fördertechnik eine hohe System- und Prozesssicherheit gewährleistet werden kann. Die einfache Aufnahme in branchenübliche Prozesse bietet ihnen maximale Effektivität für Ihre Logistik. Somit sind die EWPS-Paletten bestens geeignet für den Einsatz in großen Lägern oder Fertigungsprozessen von Erstausrüstern in der Automotive Industrie, sogenannten OEMs (Original Equipment Manufacturer).

  • EWPS Paletten nach der VDA-Richtlinie 4503 und dem EUWA-Standard ES 4.05
  • Problemlose Integration in automatische Fördertechnik

Die EWPS Räderpalette - Eine Räderpalette für die verschiedensten Anwendungen

Die GEBHARDT-EWPS Palette ist für den Einsatz in verschiedensten Branchen geeignet und kann überall dort eingesetzt werden, wo eine Anlieferung in standardisierten und zertifizierten Ladungsträgern für Räder oder Reifen vorgeschrieben ist.

Reifenhersteller

Komplettradmontage

Felgenproduktion

Radhersteller

Originalgerätehersteller

OEM

Kontraktlogistiker

Unser Team ist gerne für Sie da

Georg Zipperer Senior Manager Customer Service
Team der Tires&Wheels Abteilung von Gebhardt
Andreas Fuchs Senior Sales Manager

Individuell und für Sie da!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutz*

FAQ - Häufige Fragen zu den GEBHARDT EWPS Räderpaletten

Warum die EWPS von GEBHARDT?

GEBHARDT ist durch den VDA (Verband der Automobilindustrie) zugelassener Hersteller für EWPS Paletten mit der Systemkomponenten in den Größen 2, 3 und 4. Mit unserer hoch automatisierten Fertigung können Sie sich auf die gleichbleibende Qualität unserer Produkte verlassen.  Einsatz finden die poolbaren Ladungsträger beim Transport und der Lagerung von PKW-/SUV- und LKW-Rädern aus Stahl und Leichtmetall.

Welche Radgrößen oder Felgengröße kann ich transportieren oder lagern?

Die EWPS-Räderpalette in Größe 2 ist optimal ausgelegt für die Lagerung und den Transport von Stahl- oder Leichtmetallrädern mit einem Durchmesser von 15" - 20".

Die EWPS-Räderpalette in Größe 3 ist optimal ausgelegt für die Lagerung und den Transport von  Stahl- oder Leichtmetallrädern mit einem Durchmesser von 17,5", 19,5", 21", 22,5" und 20" TBS.

Die EWPS-Räderpalette in Größe 4 ist optimal ausgelegt für die Lagerung und den Transport von 22"-, 23"- und 24"-Rädern aus Stahl oder Leichtmetall. Zur Nutzung werden zusätzlich zu den Stahlkomponenten Zwischenlagen benötigt. Die Kunststoff-Zwischenlagen sind für folgende Radgrößen erhältlich:

13“, 14“, 15“, 16“, 17“, 17,5“, 18“, 19“, 19,5“, 20“, 20“ TBS*, 21“, 22“, 22,5“, 23“ und 24“            

     *TBS = Tapered bead seat wheel / Schrägschulter-Rad

Wie werden Räder und Felgen gelagert oder transportiert?

Die Räder/Felgen werden liegend, getrennt durch Kunststoff-Zwischenlagen auf mehreren Ebenen transportiert bzw. gelagert.  Dabei arretiert sich jede Lage Felgen mit der dazwischenliegenden Zwischenlage und kann so besonders sicher und schonend transportiert werden. Mit dem Abschlussrahmen wird ein Kubus gebildet, womit eine komplette Arretierung des Gebindes erreicht werden kann.

In welchen Farben gibt es die EWPS und kann diese individualisiert werden?

Die Stahlkomponenten sind stets in RAL 7032 kieselgrau ausgeführt und fügen sich durch dieses Differenzierungsmerkmal reibungslos in das bestehende (Pooling) System ein. Die Kunststoffzwischenlagen haben je Typ und Zollgröße eine individuelle Farbmarkierung und definierte Position. Das Firmenlogo wird auf Wunsch beim Eigentumsvermerk integriert. Auf den Stahlkomponenten erfolgt dies in Form eines Labels. Auf den optionalen Zwischenlagen kann der Firmenname eingeprägt werden.

Wie wird die EWPS gereinigt?

Verschmutzte Komponenten können mit Wasser gereinigt werden. Durch die umlaufend, präzise Schweißnaht wird verhindert, dass Wasser in die Konstruktion eindringen kann.

Kann ich die EWPS mit Fördertechnik oder für ein Hochregallager nutzen?

Die Räderpaletten sind voll automatisierungs- und fördertauglich, was nicht nur eine hohe System- und Prozesssicherheit gewährleistet, sondern auch Ausfallzeiten des Personals vermeidet. Dadurch, dass die EWPS Palette voll automatisierungs- und fördertauglich ist, kann diese problemlos in einem Hochregallager eingesetzt werden.

Wie hoch kann ich die Räderpalette stapeln, welche Nutzlast und Auflast darf nicht überschritten werden?

Die Stapelhöhe ist auf maximal 5 m freigegeben. Dabei ist zu beachten, dass ein Gebinde eine Nutzlast von über 1000 kg nicht überschreiten darf sowie die maximale Auflast der untersten Ladeeinheit nicht mehr als 3000 kg betragen darf.

Wie viele EWPS passen auf einen LKW?

Die Lademenge ist abhängig von der gewählten Systemgröße (2, 3 oder 4), sowie der gewünschten Radgröße (13“, 14“, 15“, 16“, 17“, 17,5“, 18“, 19“, 19,5“, 20“, 20“ TBS*, 21“, 22“, 22,5“, 23“ und 24“) und Anzahl der verwendeten Zwischenlagen. Allgemein können folgende Stellplätze pro LKW (Sattel mit 13,6 m Länge und 2,45 m Innenhöhe) genutzt werden:

  • 19 Stellplätze bei Größe 2
  • 22 Stellplätze bei Größe 3
  • 14 Stellplätze bei Größe 4

Im Leergut passen folgende Mengen der Komplettgarnitur ohne Zwischenlagen auf einen LKW (Sattel mit 13,6 m Länge und 2,45 m Innenhöhe):

  • 209 Garnituren der Größe 2
  • 286 Granituren der Größe 3
  • 126 Garnituren der Größe 4

Wie viele Felgen/Räder passen auf eine EWPS und wie sind die Felgen und Räder gesichert?

Die Anzahl der Felgen bzw. Räder ist abhängig von mehreren Faktoren. Dazu gehören neben Radgröße, Anzahl der Lagen und Beachtung der Nutzlast ebenso das ergonomische Handling und eventuellen Vorgaben. Die konstruktive Gestaltung der einzelnen Systemkomponenten (Grundpalette, Zwischenlagen und Abschlussrahmen) bilden im Leergut und im beladenen Zustand eine selbstsichernde Ladeeinheit. Diese wird anschließend gebändert und/oder mit Folie umwickelt.

Gibt es eine Trackinglösung für die Räderpalette?

Derzeit wird kein Tracking der Räderpaletten eingesetzt. Ein Lösungsansatz ist aktuell seitens EUWA und VDA in Prüfung.